Fashion
English Français Deutsch

Nachhaltigkeit in der Modeindustrie

Die Inhaberin von Bianca Seidel Consulting kommt ursprünglich aus den Fashion-Bereich. Mit ihrem damaligen Label gehörte sie zu den Wegbereiter*innen der nachhaltig produzierten Mode. Aus diesem Grund liegt uns dieses Thema bis heute ganz besonders am Herzen und gehört somit zu unseren Kernkompetenzen.

Lauter gute Gründe, jetzt etwas am System zu verändern

Kleidung ist zur Massenware geworden mit allen negativen Folgen. So steht die Textil- und Modeindustrie für eine gewaltige Ressourcenverschwendung und ist mit insgesamt einem Anteil von etwa 25% ein Treiber bei den weltweiten CO2-Emissionen. Außerdem ist die Branche verantwortlich für einen erheblichen Anteil des globalen Mikroplastiks, massenhaft eingesetzter Pestizide und gefährlichen Chemikalien bei der Weiterverarbeitung und einer enormen Wasserverschwendung in oft ohnehin wasserarmen Regionen. Und schließlich sind da noch die sozialen Aspekte. Zwar hat sich seit dem Unglück in der Textilfabrik Rana Plaza vieles zum Besseren verändert, aber noch immer werden Fälle von Kinderarbeit und sklavenähnlicher Arbeit bekannt. Kurz gesagt, die Ausbeutung findet auf allen Ebenen der Lieferkette statt. Es ist an der Zeit, dieses System gemeinsam zu verändern.

Sustainable Fashion-Consulting

  • Entwicklung zukunftsfähiger Geschäftsmodelle
  • Entwicklung individueller Nachhaltigkeitskonzepte unter
    Berücksichtigung von CSR- und Ecodesign-Maßnahmen
  • Analyse der Kollektionen und Lieferketten
  • Supply-Chain-Management und Implementierung
    von Zertifikaten
  • Kollektionsoptimierung
  • Honorar- und Produktkalkulation
  • Analyse der Zielgruppe
  • Konzeption der Vertriebsstrategie
  • Implementierung von Vertriebskanälen
  • Branding
  • Markenaufbau und -führung
  • Projektmanagement